Montag, 2. September 2013

Bewegung ist gut für das Gehirn

Aus: John Medina – Gehirn und Erfolg – Spektrum Akademischer Verlag – 2013:

“……..Offenbar sehnt sich unser Organismus danach, zu seinen überaktiven Wurzeln in der Serengeti zurückzukehren. Jede Verbeugung vor unserer Vergangenheit, und sei sie noch so klein, wird mit einem kognitiven Freudensprung aufgenommen.

Der Idealfall im Labor ist offenbar aerobes Training.....und das zwei- bis dreimal in der Woche. Noch besser ist es, wenn man ein Kräftigungstraining hinzunimmt......Die Befunde sprechen lediglich dafür, dass man überhaupt etwas tun sollte. Das jahrmillionenlange Herumstreifen in den Wäldern hat es uns gezeigt: Bewegung ist gut für das Gehirn. Wie gut, war für alle eine Überraschung, die bei der Beantwortung der nächsten Frage zum Vorschein kam.

Nachdem die positiven Auswirkungen des Trainings auf die kognitive Leistung so gut belegt waren, wollte man natürlich auch wissen, ob man damit etwas gegen Leistungssörungen tun kann..........Betrachtet man die gesamte Lebenszeit, halbiert sich das Risiko einer allgemeinen Demenz durch sportliche Freizeitbeschäftigung. Noch stärker ist der Effekt bei der Alzheimer- Krankheit: Das Risiko verringert sich durch sportliche Bestätigung um über 60 Prozent."

Aus: John Medina – Gehirn und Erfolg – Spektrum Akademischer Verlag – 2013 – S.  9-10

Kursiv: im Original

Jörg Linder – Master of Arts in Gesundheitsmanagement und Prävention


————————————————————————–
JÖRG LINDER AKTIV-TRAINING
Mauerbergstraße 110
76534 Baden-Baden
Tel.: 07223 / 8004699
Mobil: 0177 / 4977232
Mail: info@aktiv-training.de
Fax: 07223 / 8005271
Sturzprävention: www.sturztraining.de
———————————————————


Keine Kommentare:

Kommentar posten