Donnerstag, 28. September 2017

FOAM-ROLLING / Wirkungen

Fasziengewebe ist sehr plastisch, da es zu 2/3 aus Wasser besteht.


Man kann mit einem Foam-Roller, die Anlagerung von Wassermolekülen fördern und verbessern.

Durch die korrekte Anwendung des Foam-Rollers wird Wasser kurzfristig „aus dem Gewebe "gedrückt“ und anschließend – nachdem der Druck durch die Anwendung nachlässt - „ersetzt und erneuert“..... da aus dem angrenzenden Gewebe „frisches“ Wasser wieder einströmt.


----

Quelle und vollständiger Text:




--------

Keine Kommentare:

Kommentar posten