Dienstag, 19. November 2019

Mobility-Training für Sitzmenschen, Bürohengste, Läufer und Triathleten

Mobility-Training für Sitzmenschen, Bürohengste, Läufer und Triathleten 

Beim Mobility-Training wird Mobilitätstraining kombiniert mit Übungen aus dem Funktionellen Training und verschiedenen Dehnungs- und Stretchingprogrammen.  

Zum Einsatz kommen auch: Body. Weight-Exercises, Übungen aus dem Turnen und Übungen aus dem neurozentrierten Training.

Trainer Jörg Linder – am 21. Januar 2020 von 18:00 bis 20:30 Uhr

Wo:             Seminarraum LAUFWELT (Umkleideräume + Duschen vorhanden)
Dauer:       2,5 Stunden
Beginn:     18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Kosten:     30 € pro Person
Datum:     Dienstag, 21. Januar 2020 


Ziel ist die Verbesserung der:
  • Mobilität
  • (Gelenk-) Beweglichkeit und der
  • (muskulären) Flexibilität
Konkrete Trainingsinhalte sind Übungen zur Verbesserung der:
  • Gelenkbeweglichkeit des Fuß- und Sprunggelenkes
  • Kniebeweglichkeit
  • Hüftmobilität
  • Schulterbeweglichkeit
  • Beweglichkeit im Bereich der Lendenwirbelsäule und der Brustwirbelsäule
„Mobility-Training für Ausdauersportler und Sitz-Menschen“ versteht sich als Bewegungstraining – und nicht als Work-Out.

Zusätzlich wird die (muskuläre) Flexibilität der Waden, der vorderen und hinteren Oberschenkelmuskulatur trainiert.

Teilnehmer mit einer überwiegend sitzenden Tätigkeit und unspezifischen Rückenschmerzen profitieren zusätzlich von einer insgesamt verbesserten Beweglichkeit. 

Laufsportler können durch eine verbesserte (Hüft-)Mobilität ihre Schrittlänge vergrößern.

Ziel des Trainings und des Workshops ist es, mobil zu werden oder mobil zu bleiben!! 

Teilnahmegebühr:  30,- €
---
Infos und Anmeldung: 

https://laufwelt.de/laufkurse-2-2/
----

Keine Kommentare:

Kommentar posten