Dienstag, 5. Juni 2018

Das fasziale Gewebe

".....Wie Muskulatur passen sich auf Faszien an Belastungen an: 

Fibroblasten bilden zum Beispiel nach einer Belastung vermehrt Kollagen. Sehnen werden durch eine adäquate Belastung dicker und steifer (steifere Sehnen sind ein großer Vorteil, denn nur so kann kinetische Energie gespeichert und wieder abgegeben werden). 

Wie die Muskulatur auch wachsen und vernetzen sich die Faszien nicht während dem Training, sondern in der darauffolgenden Trainingspause (in der Regenerationsphase).
Das fasziale Gewebe erneuert sich wesentlich langsamer als die Muskulatur. 

Das musst du immer in deinem Training berücksichtigen (orientiere dich immer am schwächsten Glied der Kette)....."


-- 

Keine Kommentare:

Kommentar posten